Exkursion der 10. Klassen nach Flossenbürg

 Um 7:50 Uhr fuhren die Klassen 10 E mit Herrn Hieke und 10 F mit Herrn Bach als erste Klassen nicht nach Dachau, sondern nach Flossenbürg ins Konzentrationslager. Flossenbürg ist mit Hersbruck verbunden, da es das Stammlager für das Hersbrucker KZ-Außenlager war. In Hersbruck sollten sie unterirdische Fabriken in die Houbirg bauen, um die drohende Niederlage aufzuhalten. Tausende kamen dabei durch Hunger, Misshandlungen und Erschießungen um. „Exkursion der 10. Klassen nach Flossenbürg“ weiterlesen