Werken mit Metall und Holz

Aus Metall eine Schale treiben – das war die Aufgabe für die zweite Werkgruppe der Klasse 9 d. In die Schale wird dann, passend zur Advents- und Weihnachtszeit, eine Kerze gestellt. Für die Schalenhalterung war es freigestellt, ob man noch eine zweite Schale treibt und diese als Gegenstück nimmt oder ob man Holz verwendet.

 

Werken mit Holz

Eine Holzverbindung herstellen ist nicht so einfach. Wenn es eine Fingerzinkung werden soll, benötigt man u. a. auch das Stechbeitel und viel  Geschick, damit es am Schluss eine saubere Verbindung über Eck wird. Geschafft haben dies die Werkgruppen aus den Klassen 8 d und 9 d.

Die Stiftehalter sind fertig!

 

Monster im Werkunterricht

Gruselig oder doch komisch?

Aus zwei Daumenschälchen ein „Monster“ herstellen, das war die Aufgabenstellung. Die Werkgruppe der Klasse 7d einigte sich darauf, dass das Ergebnis gruselig oder komisch sein darf. Die gelungenen Exemplare sind hier zu sehen:

Brigitte Zagel

Neues Design für die Küche im Fach IT

Neues Design für die Küche

In der Jahrgangsstufe 9 ist in der Wahlpflichtfächergruppe I im Fach Informationstechnologie im Bereich Technisches Zeichnen auch das Thema „Pyramide“ Bestandteil des Lehrplans. Die Umsetzung erfolgte am PC mit Hilfe des Programms „SolidEdge“.

Jeder entwarf eine Dunstabzugshaube und informierte sich über die technischen Daten. Neben vielen Wandhauben wurden auch einige Inselhauben entwickelt.

 

 

Brigitte Zagel

Teilnahme am Bayerischen Schülerleistungsschreiben im Fach IT

Das Schülerleistungsschreiben wird bayernweit unter der Regie des Bayerischen Stenografenverbandes durchgeführt. Teilnehmen können alle Schularten.

In diesem Jahr  hatte der Wettschreibtext für die Texterfassung am PC das Textthema „Gefangen im Netz“ – es ging um Mobbing und Cybermobbing. Ziel ist es bei dem Wettbewerb, in 10 Minuten möglichst viel Text fehlerfrei zu erfassen. Die Realschule Hersbruck hat mit den 8., 9. und 10. Klassen teilgenommen. Die Urkunden, welche die guten Leistungen bestätigen, dienen bei Bewerbungen als Nachweis über die erbrachte Leistung.

Brigitte Zagel

Werken goes Kunst

Ein Klemmbrett für den Kunstunterricht

Die Werkgruppe der Kunstklasse 7d hat Klemmbretter hergestellt. Dazu wurde die Marmoriertechnik für die Herstellung des Bezugspapiers angewendet. Außerdem lernten die Schülerinnen und Schüler das genaue und saubere Arbeiten beim Beziehen von Pappe.

Zum Einsatz kommen die Klemmbretter, wenn im Freien oder im Museum gezeichnet wird – dann ist es wichtig, eine gute Zeichenunterlage zu haben.

Brigitte Zagel