Bewegte Pause – immer wieder neu

Beachball neu interpretiert 

Die Bewegte Pause ist nun seit Jahren eine bewährte Institution an der JSR. Jede Pause können sich die SchülerInnen mit ihrem Schülerausweis oder dem praktischeren „Bewegte-Pause-Ausweis“ verschiedenste Spielgeräte, die zur Bewegung anregen, ausleihen.

Manche Spielgeräte sind Klassiker wie zum Beispiel Stelzen, Sprungseile und Hula-Hoop-Reifen, sie werden kontinuierlich genutzt.

Es gibt auch Dauerbrenner, wie die Tischtennisplatten, die über die Jahre hinweg bei fast jedem Wetter belegt sind und sich großer Beliebtheit erfreuen.

Beachball-Tennis

Andere Spielgeräte erleben geradezu einen Boom, wie in diesem Jahr das „Beachball-Tennis-Spielen“ gegen die Wand mit ausgeklügelten Spielregeln, die jede Spielergruppe für sich selbst aufstellt. Aufgrund der Schlagkraft einiger unserer Spieler war deshalb der Satz: „Wir brauchen neue Beachballschläger oder Softtennisbälle“ wohl einer der häufiger gehörten Sätze im Team der Bewegten Pause. Auch auf dem Schuldach dürfte der ein oder andere gelbe Ball sein Dauerlager gefunden haben.

Das zuverlässige Team kümmert sich um die Ausleihe in der Pause und unterstützt bei Veranstaltungen wie dem Tag der offenen Tür.

Zu diesem Team gehörten in diesem Schuljahr:

6b       Melanie Amann

6c        Lena Lindner, Lea Wieczorek, Caitlyn Neumann, Katharina Kneer

7a       Judith Grötsch

7b       Vanessa Arnold

7c        Sarah Ott

8c        Alex Vogel, Jonas Hesch, Jonas Raum, Emil Renten

10d     Kevin Ain, Pavlo Malkin, Erik Wunderlich

 

Sandra Distler, Susanne Donhauser, Team Bewegte Pause