Der Infotruck 2019

Wie auch in den vergangenen Jahren war dieses Jahr wieder der Infotruck da. Es ging wie immer um die Themenbereiche Mechanik, Elektronik und ME – Berufe. Dieses Jahr waren wieder die Achten Klassen im Infotruck und konnten Berufe aus der Metallindustrie kennenlernen und auch praktisch ausprobieren.

Dieses Jahr waren die Mitarbeiter von der Firma Tadano-Faun GmbH Lauf im Infotruck vertreten. Diese haben ihren Beruf näher vorgestellt und erzählten über die Geschichte von Tadano-Faun. Unter anderem ging es um den Erfinder von Faun und um ihre täglichen Arbeiten in der Firma.

 

Interessante Einblicke in die Arbeitswelt der Metall- und Elektro-Industrie mit dem Infotruck

 

Mit zwei Etagen und insgesamt 80m² lädt der Infotruck zur großen Entdeckungsreise durch die M+E-Welt ein. Dabei steht der Spaß am „Selber Erleben“ im Vordergrund.

In der unteren Etage gelingt dies mit anschaulichen Experimentierstationen, an denen Technik erlebbar wird. Die Schülerinnen und Schüler können selber eine CNC-Maschine programmieren und damit ein Werkstück fräsen, erfahren wie ein Aufzug gesteuert wird oder mit Elektronik-Bausteinen eine Lampe zum Leuchten bringen. Dabei werden alle Stationen durch interaktive Aufgabenstellungen und Hintergrundinfos auf Tablets begleitet.

In der zweiten Fahrzeugebene erhalten die Schüler und Schülerinnen Informationen zu den Berufen rund um die Metall- und Elektroindustrie. Wer noch nicht weiß, welcher Beruf zu ihm passt, kann dies hier spielerisch herausfinden und auch direkt dazu passende fragen an die jeweiligen Miarbeitern stellen.

Katrin Vetter