Die Robotics AG

Einige haben sich Dienstags bestimmt gewundert: Roboter, die durch die Pausenhalle fahren. Ja, seit diesem Schuljahr gibt es eine neue AG, die sich mit Mechanik und Robotik beschäftigt.

Muss man denn jede Mode mitmachen?

Schon 2015 gab es zum Schulfest ein Roboter-Projekt. Da es nun an immer mehr Realschulen und Gymnasien solche Arbeitsgemeinschaften gab, wollten wir jetzt auch mit einer festen Gruppe durchstarten.

Erfahrungen mit HTML und CSS-Kursen und Programmierversuchen in JavaScript hatten gezeigt, dass diese Technologien doch nicht schülernah genug sind. Andererseits ermöglichen grafische Programmieroberflächen in Verbindung mit Robotern von Lego oder Fischertechnik spielerisch schnelle Erfolge.

Lego oder Fischertechnik?

Lego bietet mit dem Mindstorms ein System, dass in wenigen Minuten aufgebaut und dann mit vorhandenen Kabeln zusammengesteckt werden kann. Bei Fischertechnik gibt es dagegen Kabel, die man erst zuschneiden, abisolieren und dann mit kleinen Modellbahnsteckern versehen muss. Auch der Aufbau dauert mit 3-5 Stunden länger. Da während des Umbaus aber einige Fischertechnik-Kästen aus den 70er Jahren wiederentdeckt wurden, haben wir uns für dieses System entschieden, damit wir diese Kästen als Ersatzteillager verwenden können.

Die Fischertechnik-Community hat neben dem TXT Controller einen Controller auf Arduino-Basis entwickelt, den FTDuino. Dieser hat fast alle Fähigkeiten des großen, ist mit 49€ aber nur ein Viertel so teuer. Er wird mit C oder neuerdings auch mit Scratch programmiert.

Sei es “Fischertechnik“, Lego Mindstorms oder auch Arduino. Bei Herrn Scharwies sind neue Ideen zu Robotern immer gern gesehen, und werden mit Feedback unterstützt. Ab dem 7. Jahrgang an ist jeder erwünscht. Ob Mathe oder Französisch. Wer Lust hat sein technischen Können zu beweisen ist hier genau richtig. 

Am Tag der offenen Tür konntet ihr uns in der Aula und im Multimediaraum besuchen. Von automatischen Murmelbahnen bis hin zum Programmieren von sprechenden Robotern, die laufen können, war für jeden was dabei!