Büchereiteam 2019

Im Büchereiteam sind im Schuljahr 2018/2019 folgende Schüler:

… aus der Klasse 6 a: Tizian Behr, Max Böllet (nicht im Bild), Leon Corall,
Constantin Kolb, Finn Schneider

… aus der Klasse 6 b: Elias Roth und Jonas Scharrer.

… aus der Klasse 6 c: Anna Maria Krieger, Isabella Weißgerber

… aus der Klasse 7 a: Justin Schmitt

… aus der Klasse 7 b: Vanessa Arnold und Leonie Eggers

… aus der Klasse 8 a: Simon Bleisteiner, Alexander Mittenhuber (nicht im
Bild), Falk Reichel

… aus der Klasse 8 d: Carolin Ottmann

… aus der Klasse 10 b: Corinna Grzeskowiak (nicht im Bild), Mona Karasch

… aus der Klasse 10 d: Kevin Ain, Pavlo Malkin, Erik Wunderlich

Bayerisches Schülerleistungsschreiben

Alle Schüler der 8. bis 10. Klasse haben im Rahmen des Unterrichts im Fach Informationstechnologie die Möglichkeit am Bayerischen Schülerleistungsschreiben teilzunehmen. Hier wird ein vom Bayerischen Stenografenverband gestellter Wettbewerbstext per Computer erfasst. Die Arbeitszeit beträgt 10 Minuten. Bei einer erfolgreichen Teilnahme kann man eine Urkunde bestellen, welche dann als Beilage zu den Bewerbungsunterlagen  für den Nachweis der Schreibfertigkeit genutzt werden kann. Eine Urkunde erhalten in diesem Schuljahr 87 Schüler, wobei 41 davon den Text mit 0 Fehlern erfassen konnten.

Einführung Technisches Zeichnen

Das Fach Informationstechnologie beinhaltet für die Schüler der Wahlpflichtfächergruppe I auch den Teilbereich „Technisches Zeichnen“. Wir arbeiten an der JSR sowohl an der Zeichenplatte als auch am Computer.

In der 8. Jahrgangsstufe beginnt der Unterricht im Bereich Technisches Zeichnen mit dem Skizzieren und dem Zeichnen von flachen Werkstücken mit Veränderungen (Abschrägung, Stufe, Nut, …). Dann werden die Regeln der Bemaßung besprochen und verschiedene Aufgaben dazu gezeichnet. Schließlich folgt die räumliche Darstellung in unterschiedlichen Perspektiven (z. B. Dimetrie und Isometrie)

.

 

Unsere Schulbücherei … schmökern, informieren, ausleihen, spielen, entspannen, …

In diesem Schuljahr durfte sich die Schülerbücherei über eine großzügige Spende des Fördervereins freuen. Dadurch konnte der Sachbuchbestand aufgestockt werden und kombiniert mit einer Spende der Buchhandlung Lösch, die uns als verlässlicher Partner immer mit sehr guter Beratung zur Seite steht, auch die neuesten Bücher aus der Jugendliteratur angeschafft werden. Wir sagen an dieser Stelle noch einmal Danke. „Unsere Schulbücherei … schmökern, informieren, ausleihen, spielen, entspannen, …“ weiterlesen

Unikate aus Kunststoff

Schlüsselanhänger gibt es viele, aber das selbsthergestellte Unikat ist einfach etwas Besonderes. Jede Schülerin/jeder Schüler der Klasse 8 d brachte zunächst die Idee zu Papier, übertrug die Form dann auf den Kunststoff, sägte, feilte, verwendete Ziehklinge und Schleifpapier bis schließlich poliert werden konnte. Die fertigen Schlüsselanhänger können sich sehen lassen!

Werken mit Metall und Holz

Aus Metall eine Schale treiben – das war die Aufgabe für die zweite Werkgruppe der Klasse 9 d. In die Schale wird dann, passend zur Advents- und Weihnachtszeit, eine Kerze gestellt. Für die Schalenhalterung war es freigestellt, ob man noch eine zweite Schale treibt und diese als Gegenstück nimmt oder ob man Holz verwendet.

 

Werken mit Holz

Eine Holzverbindung herstellen ist nicht so einfach. Wenn es eine Fingerzinkung werden soll, benötigt man u. a. auch das Stechbeitel und viel  Geschick, damit es am Schluss eine saubere Verbindung über Eck wird. Geschafft haben dies die Werkgruppen aus den Klassen 8 d und 9 d.

Die Stiftehalter sind fertig!

 

Monster im Werkunterricht

Gruselig oder doch komisch?

Aus zwei Daumenschälchen ein „Monster“ herstellen, das war die Aufgabenstellung. Die Werkgruppe der Klasse 7d einigte sich darauf, dass das Ergebnis gruselig oder komisch sein darf. Die gelungenen Exemplare sind hier zu sehen:

Brigitte Zagel