Lesen mit Hilfe eines Lesetagebuchs

In den Klassen 8c und 6d wurden die Lektüren „Das Tagebuch der Anne Frank“, „ Die Kinder vom Bahnhof Zoo“ (beide 8c) und „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ (6d) behandelt. Anschließend sollte ein Lesetagebuch dazu angefertigt werden. Die Schüler der beiden Klassen bekamen verschiedene Aufgaben, die sie während und nach der Lektüre zu erfüllen hatten. Unter anderem mussten sie eine Collage, einen Brief an die Hauptperson und eine Fortsetzung des Buches anfertigen. „Lesen mit Hilfe eines Lesetagebuchs“ weiterlesen

Paris – mon amour!

Das Herz von Frankreich schlägt in Paris. Während sich der schaurige Glöckner in den Türmen von Notre-Dame versteckt, wartet die Mona Lisa im Louvre darauf, dass jemand ihr Geheimnis lüftet. Und wenn du den Aufstieg nicht scheust, liegt dir auf dem Eiffelturm die Stadt der Liebe zu Füßen.
Dies wollte die erste Französisch-Klasse, die an der JSR ihren Abschluss gemacht haben, erfahren und wählte sich Paris als Ziel für die Abschlussfahrt:
„Paris – mon amour!“ weiterlesen