Unsere Schülerbücherei

Die Schülerbücherei wird immer beliebter. Nicht nur in den Pausen ist sie gut besucht, sondern auch in Vertretungsstunden  und am Nachmittag (OGF) wird sie gut genutzt. Vor allem das Schachspielen hat viele Fans gefunden, sodass man sich hin und wieder sogar beeilen muss, um noch einen freien Platz am Schachbrett zu ergattern.

Im Mittelpunkt stehen natürlich unsere Bücher. Diese stehen nicht nur in der Schule zur Verfügung, sondern dürfen auch gerne nach Hause ausgeliehen werden. Diese Möglichkeit nutzen vor allem Schüler, aber auch Lehrer finden hier interessanten Lesestoff für die Freizeit und auch ein wenig Fachliteratur. Unter anderem warten englische und französische Lektüren darauf, ausgeliehen zu werden. Das ist sicherlich eine gute Möglichkeit für unsere Schüler, um die eigenen Leistungen im Sprachunterricht zu verbessern.

Das Büchereiteam, bestehend aus 25 Schülern und 3 Lehrkräften sorgt für einen reibungslosen Ablauf in der Schülerbücherei. Das Team ist jeden Tag während der ersten Pause anwesend, um Bücher auszuleihen und zurückzunehmen und euch eventuell auch bei der Auswahl eines neuen Schmökers zu beraten. Weiterhin sorgen die fleißigen Helferlein auch immer wieder für Ordnung im Regal und drumherum.

Vielen Dank an dieser Stelle an unser diesjähriges Büchereiteam:

Anna Kail, Anna Maria Krieger, Anne Mücke,  Cedric Reuter, Corinna Grzeskowiak, Eva Schneider, Finn Schneider, Jana Hirschmann, Jasmin Müller, Kevin Ain, Kristin Okafor, Lena Flemming, Lina Schneider, Linus Wolf, Max Böllet, Melanie Amann, Mona Karasch, Muskaan Malik, Niklas Walter, Nora Brandl, Pavlo Malkin, Sarah Ott, Tizian Behr, Vanessa Arnold, Lena Polster

Auch dieses Jahr konnten wird durch die Anschaffung neuer Lektüren dafür sorgen, dass die Bücherei interessanten und aktuellen Lesestoff bieten kann. Über das Schulbudget war es möglich einige neue Bücher anzuschaffen, unter anderem die neuesten Bände von „Gregs Tagebuch“. Glücklicherweise unterstützten uns in diesem Jahr auch wieder der Elternbeirat und die Buchhandlung Lösch. Am Tag der offenen Tür organisierten Frau Waller und Frau Seiffert erneut die Bücherspende, bei der Besucher ein Buch kaufen und dies der Bücherei zu Verfügung stellen kann. Der Spender darf sich dann mit seiner Unterschrift im Buch verewigen. Auch dieses Mal war die Spende sehr erfolgreich und alle Bücher fanden einen Paten. Weiterhin erhielten wird eine große Anzahl von aktuellen Büchern von der Buchhandlung Lösch aus Hersbruck als Spende. Wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung.

 

Betreuende Lehrkräfte:  Frau Heider, Frau Hezel, Frau Zagel

Leitbild der Johannes-Scharrer-Realschule

Am Donnerstag, 23. November 2017, wurde endlich unser neues Leitbild in der Aula veröffentlicht. In Zusammenarbeit mit der gesamten Schulfamilie der Johannes-Scharrer-Realschule ist es uns gelungen, ein eigenes Leitbild der JSR zu gestalten. Es zeigt deutlich, was uns und unsere Schule ausmacht, was uns wichtig ist und welche Ziele wir uns setzen. Am Vormittag wurde es in feierlichem Rahmen den Schülern vorgestellt.
„Leitbild der Johannes-Scharrer-Realschule“ weiterlesen

Redesign unserer Homepage

Am 01.06.2017 wurde unsere Schul-Homepage auf WordPress umgestellt. Neben einem frischeren Äußeren haben sich unter der Haube einige Änderungen und Verbesserungen ergebn. So können z.B. Termine aus dem Terminkalender auf das eigene Handy übertragen werden.

Auch das Verfassen kurzer Beiträge ist nun für angemeldete Nutzer einfacher geworden.

Hackathlon

Bei jedem Neustart stellt sich die Frage, was mit älteren Beiträgen aus der ehemaligen Homepage passieren soll. Sie sind Teil der Geschichte unserer Schule und ein Grund für viele Schüler und Ehemalige unsere Seiten zu besuchen.

In einer Aktion der Schülerzeitungs-AG wurden am 02.06. alte Artikel ins neue CMS übernommen. Dabei wurden auch die entsprechenden Bilder hochgeladen und in die neuformatierten Beiträge integriert. Teilweise kam es zu Dopplungen, die aber mittlerweile wieder gelöscht wurden.

Forscherklasse – Die Brücke zu den Naturwissenschaften

Neben dem regulären Pflichtunterricht wird die Forscherklasse zwei Wochenstunden in „Natur und Technik“ unterrichtet. Die Forscherklasse läuft verbindlich über zwei Schuljahre, d.h. in der 5. und 6. Jahrgangsstufe. Geeignet für die Forscherklasse ist jedes Kind, das Interesse an naturwissenschaftlichen Sachverhalten hat. Besondere Vorkenntnisse sind nicht nötig. „Forscherklasse – Die Brücke zu den Naturwissenschaften“ weiterlesen